Page   DefaultCMS_Page_PreInit   0      
MASTER   Master_MasterPage_Init   0   0   
Page   Page_PreLoadSTART   0      
Page   Page_PreLoadEND   94      
MASTER   Page_Load Start   94   94   
MASTER   Page_Load Tipps: Build Repository   562   656   
MASTER   Page_Load Tipps: Bind Pages   0   656   
MASTER   Page_Load Agenda: Build Repository   578   1234   
MASTER   Page_Load Agenda: Bind Pages   0   1234   
MASTER   Page_Load Magazin   0   1234   
MASTER   Page_Load Minified CSS and JS   0   1234   
MASTER   Page_Load END   0   1234   
Page   DefaultCMS_Page_PreRender   1141      
MASTER   Master_MasterPage_PreRender   0   1234   
Page   DefaultCMS_Page_PreRenderComplete   16      

Hauswartung | Gebäudeunterhalt | Immobilienbewirtschaftung | Gemeinden | Werkhöfe

Unterhalt plus Mobiler Menu Item

Testimonial: Eine Motorsäge für Weltmeister

Bei der 33. Weltmeisterschaft der Waldarbeiter 2018 im norwegischen Lillehammer gewann Enrico Netzer die Goldmedaille in der Disziplin Entasten. Seinen Erfolg mitgeprägt hat die STIHL MS 500i.

«Als Erstes ist mir an der STIHL MS 500i das geringe Gewicht aufgefallen. Eine so leichte und gleichzeitig für Starkholz geeignete Motorsäge hatte ich noch nie. Sie ist 400 Gramm leichter als meine bisherige Favoritin. Das scheint im ersten Moment vielleicht nicht viel zu sein. Wer mit seiner Motorsäge jedoch lange Zeit am Stück arbeitet, der bemerkt den Unterschied schnell. Auch wer nur per Fussmarsch – wie oft bei uns im Bündnerland – zum Arbeitsort gelangt und seine Motorsäge lange tragen muss, wird begeistert sein. Die neue STIHL ist ausserdem spürbar besser ausbalanciert. Dadurch lässt sie sich mühelos führen, was sich im Wettkampf besonders deutlich zeigt. Durch die Injection-Technologie läuft sie zudem sofort mit voller Leistung. Was die elektronische Einspritzung betrifft, so war ich anfänglich etwas skeptisch. Würde diese Motorsäge auch unter Extrembedingungen zuverlässig arbeiten? Heute – nach bald einem Jahr Einsatz – kann ich dies mit einem klaren Ja beantworten. Die STIHL MS 500i sprang immer sofort an – auch bei kalten Temperaturen und nach langem Nichtgebrauch. Die neue STIHL ist nun mein Werkzeug Nummer 1 für Wettkampf und Forst. »